Lupine Vermehrung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus makeitpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das wird gebraucht.)
 
(Eine dazwischenliegende Version des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Lupine haben viel natürliches Eiweiss bzw. Proteine.
 
Proteine sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels.  [https://de.wikipedia.org/wiki/Lupinen Mehr über Lupine.]
 
  
 +
[https://de.wikipedia.org/wiki/Lupinen Lupine] haben sehr viel natürliches Eiweiss bzw. Proteine.
 +
 +
Proteine sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels.
 +
 +
Lupine machen sehr satt.
  
  

Aktuelle Version vom 13. Juni 2019, 23:34 Uhr

Lupine haben sehr viel natürliches Eiweiss bzw. Proteine.

Proteine sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels.

Lupine machen sehr satt.


Das wird gebraucht.

  • 1. Lupine Saatgut (Ich habe sie geschenkt bekommen. Bitte fragt mich, falls ihr etwas Saatgut haben möchtet hallo(at)makeitpedia.de Sie kommen aus Apulien/ Italien).
  • 2. Großer Topf mind. 20 cm Durchmesser
  • 3. Ausreichend Boden

Anleitung

  • 1. Lass das Lupine Saatgut in etwas Wasser vorkeimen.

LupineSaatgut.jpg

  • 2. Pflanze die Kerne jeweils in einen eigenen Topf mit ausreichend Erde. Boden: Sie wachsen eigentlich überall und sind eher anspruchslos und pflegeleicht. Sie liebt sonne und kommen mit kargen böden zurecht. Sie sind selbe Bodenverbesserer.
  • 3. Lupine lieben Sonne.

LupineAugust17.jpg Hier nach 3 Monaten.

  • 4. Setze sie im April-Mai aus und ernte sie im September/Oktober.


Mehr Praxis-Wissen