Johannisbeeren-Strauch Vermehrung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus makeitpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das wird gebraucht.)
(Das wird gebraucht.)
 
Zeile 15: Zeile 15:
  
 
[[Datei:JohannisbeerSetzlingJuli2018.jpeg|250px]] Hier sind 6 Setzlinge, die im Juli von verschiedenen Sträuchern abgeschnitten wurden.
 
[[Datei:JohannisbeerSetzlingJuli2018.jpeg|250px]] Hier sind 6 Setzlinge, die im Juli von verschiedenen Sträuchern abgeschnitten wurden.
 +
Am unteren Teil wurden Blätter und Beeren entfernt, so dass dort die Wurzeln wachsen können.
  
 
== Anleitung ==
 
== Anleitung ==

Aktuelle Version vom 8. Juli 2018, 22:25 Uhr

Johannisbeeren haben viel Vitamin C. Sie lassen sich sehr leicht vermehren.

Es genügt ein Stück vom Strauch. Das ganze nennt sich vegetative Vermehrung.


Das wird gebraucht.

  • 1. Johannisbeerstrauch
  • 2. Topf oder ähnliches
  • 3. Ungefähr 1 Kilogramm Erde

JohannisbeerenVermehrung.jpg

JohannisbeerSetzlingJuli2018.jpeg Hier sind 6 Setzlinge, die im Juli von verschiedenen Sträuchern abgeschnitten wurden. Am unteren Teil wurden Blätter und Beeren entfernt, so dass dort die Wurzeln wachsen können.

Anleitung

  • 1. Schneide einen Zweig (Steckling) mit etwa 20 cm Länge von einem Johannisbeerstrauch ab.
  • 2. Befreie den unteren Teil des Zweigs von Blättern.
  • 3. Fülle Erde in einen Topf.
  • 4. Setze den Zweig in den Topf.
  • 5. Achte darauf, dass die Zweigwurzeln feucht bleiben. Aber vermeide Stauwasser unten im Topf!


JohannisbeerenablegerApril18.jpg So sieht ein Ableger auf dem Balkon aus. Wenn er zu groß wird, kommt er ins Freiland.


JohannisbeerenVermehrungMai2018.jpg Der Ableger im Mai. Einige "Äste" sind schon ca. 10 cm gewachsen. Ich gieße es 1 Mal täglich abends.


Johannisbeere-Setzling KW24 Jahr 2018.JPG Ein anderer Ableger im Juni. Schon im 1. Jahr trägt der Strauch ein paar Johannisbeeren. Der Standort ist leider etwas zu sonnig. Die Blätter haben sich von der Trockenheit etwas verformt.

Mehr Praxis-Wissen

Buchtipp "Gärtnern für Kinder" Tolle Ideen für Garten & Balkon, Compact Verlag, 2014, Seite 53.


Auflistung der Vermehrungsarten